Beste Unterhaltung beim Jahreskonzert der Musikgesellschaft Schupfart

Die Musikgesellschaft Schupfart wusste an ihrem Jahreskonzert 2019 einmal mehr bestens zu unterhalten. Unter der musikalischen Leitung von Gábor Németi hatte sie unter dem Motto «Dances» ein sehr beschwingtes Programm einstudiert, das das Publikum begeisterte.

Mit dem ersten Stück unter dem Titel «Gala-Abend» wurde bereits der rote Teppich ausgerollt für einen festlichen Abend, dessen musikalische Spannweite vom Cha-Cha-Cha bis zum Rock’n’Roll und vom Samba zum Mambo reichte, und auch die Freunde von Polkas, Märschen und beliebten Schlagerhits kamen nicht zu kurz.

Das Publikum klatschte mehrfach für Zugaben, die ihm von der Musikgesellschaft gerne gewährt wurden. Besonders warm wurde das Solo von Christoph Müller aufgenommen, der im «Gummi-Mambo» auf seiner Trompete brillierte. Herzlichen Applaus gab es auch für die neuen Mitglieder John Bockelmann, Laurent Schlagenwarth, Dominic Schlienger und das jüngste Mitglied Seraphin Müller.

Bereits 25 Jahre ist dagegen André Müller bei der Musikgesellschaft aktiv, und seid sage und schreibe 60 Jahren ist André Hasler das treueste Mitglied in den Reihen der Musikgesellschaft Schupfart. Für ihr Engagement wurden André Müller und André Hasler von der Präsidentin Astrid Müller mit Ehrendiplomen ausgezeichnet und vom Publikum mit Ovationen gefeiert.

Astrid Müller berichtete in ihrem Jahresrückblick auch von der erfolgreichen Teilnahme der MGS am Musiktag in Möhlin, wofür sie mit der Musikgesellschaft Eiken eine vergnügliche Spielgemeinschaft gebildet hatte. Die Musikgesellschaft darf auf ein erfolgreiches Jahr zurückblicken, das mit dem Jahreskonzert seinen verdienten Höhepunkt gefunden hat.

… es sind noch ein paar Stühle frei!

Unter der Direktion von Gabor Németi treffen wir uns jeweils am Donnerstagabend um 20.00 Uhr zur wöchentlichen Musikprobe in unserem Probelokal.

Unser Verein bezweckt die Pflege und Förderung der Blasmusik, die Heranbildung von Nachwuchs, die Erhaltung einer guten Kameradschaft sowie die Unterstützung des kulturellen und gesellschaftlichen Lebens. Der Verein ist politisch und konfessionell neutral.

Die musikalische Ausrichtung unserer Musikgesellschaft ist breit und reicht vom Marsch über Volkstümliches und moderne Unterhaltungsmusik bis hin zu solistischen Vorträgen.

In der Besetzung einer Fanfare Mixte besuchen wir jeweils im Frühjahr einen Musiktag. Den zweiten musikalischen Höhepunkt bildet unser Herbstkonzert im November. Diverse weitere Anlässe wie zum Beispiel der Grillplausch vor der Sommerpause ergeben ein abwechslungsreiches und vielseitiges Jahresprogramm.

Haben wir dein Interesse geweckt! In unserem Probelokal sind noch ein paar Stühle frei. Unser Verein ist offen für alle Freunde der Blasmusik, wir freuen uns auf dich.